• Deutsch Deutsch
  • English English
  • Leichte Sprache Leichte Sprache
Sie haben Fragen? +49 (0) 30 - 82 70 62 47

Dokumentation Christo und Jeanne-Claude, Verhüllter Reichstag, Berlin, 1971–1995

Als Christo und Jeanne-Claude im Jahr 1995 den Berliner Reichstag verhüllten, schlossen sie damit einen 24 Jahre währenden künstlerischen Prozess ab. Fünf Millionen Menschen besuchten dieses einzigartige Kunstwerk.

20 Jahre nach diesem Ereignis dokumentiert dieses Buch die 24 Jahre im Leben der zwei Kunstschaffenden. Endlose Verhandlungen mit Beamten, Beamten und Bürokraten waren erforderlich, bis der Deutsche Bundestag endlich seine Zustimmung gab. Es war das erste Kunstwerk, über das ein gewähltes Parlament diskutieren und abstimmen musste, obwohl es noch nicht einmal existierte. Jahre der technischen Vorbereitung erlaubten es Christo und Jeanne-Claude schließlich, das große wilhelminische Gebäude in 100.000 m² Polypropylen-Gewebe und 15.600 m blaues Polypropylen-Seil zu verhüllen.

Christo und Jeanne-Claude: „Über einen Zeitraum von zwei Wochen im Sommer 1995 kreierte der üppige, silberne, von den blauen Seilen in Form gebrachte Stoff einen Fluss vertikaler Falten, die die Merkmale und Proportionen des imposanten Bauwerks betonten und das Wesen des Reichstagsgebäudes hervorhoben.“

Dieses Buch und die Dokumentations-Ausstellung Verhüllter Reichstag im Berliner Reichstagsgebäude erzählen die Geschichte dieses Kunstwerks anhand von zahlreichen Originaldokumenten, Zeichnungen, Collagen, großen Fotografien und den originalen Verhüllungsmaterialien.

Dauerausstellung

Dokumentation Christo und Jeanne-Claude, Verhüllter Reichstag, Berlin, 1971-95.

29,99 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Dieser Shop wird von der Museion-Versand GmbH als Lizenznehmer der Wort- und Bildmarke des Deutschen Bundestages betrieben.


goGreenIconsofortIconpaypalIconvorkasseIcon